Anleitung zum Unglücklichsein

Komödie , FSK
Deutschland/Österreich 2012 / 87min.



Handlung

Tiffany Blechschmid ist verträumt, abergläubisch und hält sich für unglücklich. Ihr Feinkostladen in Berlin-Kreuzberg läuft gut, trotzdem fühlt sie sich vom Pech verfolgt. Die Ampeln springen auf Rot, wenn sie sich nähert, der Nachbar ignoriert sie rüde und in der Liebe geht sowieso alles schief. Egal, ob der smarte Polizist Frank ihr den Hof macht oder der verträumte Fotograf Thomas: Tiffany steht sich einfach immer selbst im Weg. Zu allem Überfluss erscheint ihr regelmäßig ihre tote Mutter und überschüttet sie mit neunmalklugen Ratschlägen . . .

Zusatzinfos

Mit Ironie und Witz verfilmt Sherry Hormann (Wüstenblume) Paul Watzlawicks gleichnamigen Bestseller und zeigt dabei in unterhaltender Form, dass Vermeidung gefürchteter Situationen und die Verdrängung derselben alles nur noch schlimmer machen. Johanna Wokalek spielt den hinreißenden Trauerkloß, der sich abschottet und für den das Glas des Lebens nur halb voll ist, in einer Mischung aus Verletzbarkeit, Fragilität und Durchsetzungsvermögen.

Filmdetails

Regie: Sherry Hormann nach Paul Watzlawick
Mit: Johanna Wokalek, Iris Berben, Michael Gwisdek, Richy Müller u.a.
Sprache: deutsche Originalfassung
Farbe: Farbe 

Tickets

www.lisafilm.at/retrospektivetickets/

Eintrittspreise

Standard: Euro 8,00
Freiluft: Eintritt frei

Bei Überlänge bzw. Filmen mit Live-Musikbegleitung oder Kabarett-Veranstaltungen sind Abweichungen von den Standardpreisen möglich.